Smithi

smithi
Erstbeschreibung : Kirk, 1996 = benannt nach Andrew Smith – in Anerkennung seiner Arbeit über die Gattung Poecilotheria
Synonyme : Poecilotheria pococki (Charpenter, 1996)
Lokale Namen : Divimakulawa, Diamakulu
Herkunft : Zentral Sri Lanka, nahe Kandy
Körperlänge adult max. : Weibchen ca. 6 cm, Männchen ca. 4 cm
Waldtyp : feuchter immergrüner Wald
Klimazone : axerisches Klima, mäßig warm
Terrarienklima : 28° C bei 80 rLf –
Höhenlage : auf ca 500 m ( 2. Rumpffläche des Landes )
Zucht : eher leicht, bei gleich bleibenden Haltungsbedingungen. 
Paarungsvideo (kopieren und in neuem Tab öffnen): https://www.youtube.com/watch?v=PTNhJ7CCdWQ
Gruppenhaltung : 
vermutlich sehr gut , bisher gibt es wenig Erfahrungsberichte
Merkmale /  Wissenswertes :
– diese Art ist sehr bedroht und in freier Wildbahn ein kleines Habitat was immer mehr schrumpft und die Nachzucht in Gefangenschaft nur mäßig gelingt.

Literatur:

Charpentier, P. (1996c). A new species of Poecilotheria from Sri Lanka: Poecilotheria pococki, sp. n. Exothermae Magazine 1: 21-33.

Gabriel, R., Gallon, R. & Smith, A. (2013). The revised taxonomical status of some Poecilotheria species Simon 1885 (Araneae: Theraphosidae). Journal of the British Tarantula Society 28: 103-110.

Kirk, P. J. (1996). A new species of Poecilotheria (Araneae: Theraphosidae) from Sri Lanka. British Tarantula Society Journal 12: 20-30.

Peters, H.-J. (2000b). Tarantulas of the world: Kleiner Atlas der Vogelspinnen – Band 2. Published by the author, 162 pp.

Schmidt, G. (2003l). Die Vogelspinnen: Eine weltweite Übersicht. Neue Brehm-Bücherei, Hohenwarsleben, 383 pp.