Miranda

miranda = wunderbar
Erstbeschreibung : Pocock, 1900  
Lokale Namen : Kula bindira
Herkunft : Nordostindien , West Bengalen / Orissa
Körperlänge adult max. : Weibchen ca. 6 cm, Männchen ca. 4 cm
Klimazone : feuchtwarmes typisch tropisches Klima
Waldtyp : feuchter laubabwerfender Wald , halbimmergrüner Wald
Terrarienklima : 26° C bei ca. 80 % rLf, Bodengrund leicht feucht und regelmäßig sprühen
Höhenlage : Tiefland
Zucht : schwierig. Winterruhe simulieren. Ein Kokon enthält relativ wenig Jungtiere (40 – 80) die vor dem Erreichen des 1. Nymphenstadiums ein 2. Larvenstadium durchleben.

Merkmale/ Wissenswertes:
– ähnelt stark P. formosa, hat aber im Gegensatz zu dieser komplett helle Partella
– 
wächst sehr langsam
– sehr verträglich in der Gruppe

Literatur:

Pocock, R. I. (1900a). The fauna of British India, including Ceylon and Burma. Arachnida. London, pp. 1-279.